Kostenloser Versand in ganz Deutschland

Gesunde Nutella

Hast du schon einmal selbst Nussmus gemacht? Ich bin ein Riesenfan davon! Man könnte schon fast sagen, dass ich süchtig danach bin. Ich packe einen Klecks Nussmus auf alles Mögliche: Porridge, eine Smoothie BowlPancakes oder Obst als Snack zwischendurch. Oder ganz gerne löffele ich es auch einfach direkt aus dem Glas!

Meine Lieblingsvariante ist Mandelmus, aber ich experimentiere auch immer wieder gerne mit neuen Nuss- oder Geschmackskombinationen.

Vor einer Weile habe ich auf einem meiner Lieblingsfood-Blogs Deliciously Ella von „Gesunder Nutella“ gelesen. Als ich klein war, war Nutella ein absolutes Highlight. Da es Nutella nur sehr selten bei uns zu Hause gab, war es immer etwas ganz besonderes für mich. Ich erinnere mich jetzt noch an das Gefühl und den Geschmack, wenn ich in ein Nutella-Brötchen biss.

Dann habe ich sehr lange keine Nutella mehr gegessen. Die unglaubliche Menge an Zucker und das kritisch-diskutierte Palmöl haben mir irgendwie die Freude am Nutella-Brötchen genommen. Wusstest du, dass ca. die Hälfte der Nutella aus Zucker besteht und nur ungefähr ein Drittel aus Nüssen?

Umso mehr habe ich mich darüber gefreut, dass es eine gesündere Alternative geben soll. Mit nur 4 Zutaten und einem starken Mixer oder einer guten Kuchenmaschine kannst du dir deine eigene Nutella machen. Und die besteht zu fast 90 % aus gesunden Haselnüssen und nur wenig Zucker (das kannst du natürlich selbst dosieren).
Ich muss sagen, ich bin wirklich begeistert und ersetze mein heiß geliebtes Mandelmus nun immer öfter durch diese Haselnuss-Kakao-Kombination.

Gesunde Nutella

Probier es aus und lass deine Kindheitsträume wieder aufleben.

Alles Liebe,

Deine Marion

Hinterlasse einen Kommentar

x